Schwalbenschwanz auf der Wiese entdeckt

Durch Zufall habe ich heute morgen einen Schwalbenschwanz auf unserer Wiese entdeckt. Natürlich bin ich sofort zurück ins Haus um meine Nikon D7200 zu holen, als ich zurückkam war er auch noch da. Was für ein Glück. Der Kleine ist unheimlich schnell. Mindestens 100 Fotos musst ich machen, damit ein paar glückten. Die Kamera auf ISO 250 (um schnelle Belichtungszeiten zubekommen) und den Autofocus noch auf AF-C (damit ist gewährleistet, das der Autofocus immer wieder neu die Schärfe einstellt, sobald der Flattermann sich bewegt) gestellt. (mehr …)


– Nutze die Drittelregel für Deine Fotos –

Ein einfacher Trick um Dein Foto noch interessanter zu gestalten, ist die Drittelregel. Wenn Du schon auf einem meiner Kurse warst kennst du das ja schon. Dein Bild wird in 9 gleich große Rechtecke geteilt. Bei den meisten Kameras kannst Du das „Gitternetz“ einblenden (nur im Display sichtbar, nicht auf Deinem Foto). Fotografierst Du etwa eine besondere Landschaft liegt es in Deiner Entscheidung, (mehr …)


Wie Du den Blutmond mit Lightroom bearbeitest

Vor ein paar Tagen hab ich Dir einen Anleitung geschrieben, wie Du die Mondfinsternis am besten fotografieren kannst. Bekanntlich bearbeiten viele Fotografen Ihre Fotos nach. Ich habe (mehr …)


Wie Du die Mondfinsternis fotografieren kannst

Eine Mondfinsternis fotografieren

Heute abend ( 27.07.18) wird ein Jahrhundert Spektakel am Himmel zu sehen sein. In meinen Kursen habe ich immer erklärt, wie der Mond zu fotografieren sei. Bei einer Mondfinsternis solltest Du andere Einstellungen vornehmen. Verwende auf jedenfall ein Stativ und einen Fernauslöser (oder den Selbstauslöser). (mehr …)


Wie Du Dein Stativ richtig einsetzt

Viele denken, was soll man beim Einsatz eines Statives falsch machen? Ja, es gibt zu beachten. Vor allem um Deine Kamera zu schützen oder die Aufnahme besser zu machen.

1. Hab Dein Stativ immer dabei!

Der größte Fehler den Du machen kannst, ist das Stativ gar nicht erst dabei zu haben. Wenn Du ein Stativ hast, nimm es mit auf dein Fotoshooting! Warum hast Du es die denn gekauft? Nichts ist schlimmer, wenn Du bei der Aufnahme merkst, dass Du jetzt das Dreibein gebrauchen könntest. (mehr …)


Aus der Trickkiste: Nikon AIS Objektive

NIKON AIS OBJEKTIVE

Sind die Objektive kompatibel?

Das von Nikon bereits 1959 entwickelte Bajonett passt auch heute noch auf digitale Spiegelreflexkameras von Nikon. Mit ein paar Einschränkungen musst Du aber leben. Das manuelle Objektiv hat keine Autofokusmöglichkeit. Die Belichtungsmessung funktioniert bei den meisten Kameras. (mehr …)