Neue Firmware für Panasonic Kameras

Ab heute, dem 09.07.2019, ist ein Firmware-Update für die LUMIX S Serie sowie einige LUMIX G-Modelle verfügbar.

Sie verbessern einige Funktionen sowie die Benutzerfreundlichkeit und sind auf der Website des LUMIX Global Customer Support ab sofort verfügbar.

https://av.jpn.support.panasonic.com/support/global/cs/dsc/

S-Serie

  1. Verbesserte Leistung des Gehäuse-Bildstabilisators (B.I.S.)
  2. Verbesserte Autofokus-Leistung
  3. Verbesserte Betriebssicherheit in Verbindung mit XQD-Speicherkarten
  4. Funktionsverbesserung mit den Upgrade-Software-Schlüssel DMW-SFU2 (nur für S1/S1M)

Micro-FourThirds-Kameras

  1. Verbesserte Kompatibilität mit dem LEICA DG VARIO-SUMMILUX 10-25mm / F1.7 ASPH. (H-X1025)-Zoom
  2. Verbesserte Kompatibilität mit dem Panasonic Fernauslöser DMW-RS2

Gerne können wir die Aktualisierung auch für Sie übernehmen. Haben Sie eine der genannten Kameras von uns erworben, zahlen Sie für diese Leistung nichts. Im anderen Falle kostet es gerade mal 19€.

FIRMWARE: IMMER AKTUELL HALTEN

Achte immer auf die aktuelle Firmware Deiner Kamera

Jede Digitalkamera hat ein eigenes Betriebssystem. Dieses Betriebssystem nennt man bei techn. Geräten „Firmware“. Die Firmware steuert die kompletten Abläufe Deiner Kamera. Bereits bei der Aufnahme wird die Firmware gebraucht, auch bei der Bildverarbeitung und letztlich der Speicherung Deiner Fotos wird die Software eingesetzt.

Wie jede Software kann auch die Firmware aktualisiert werden. Meist dient die Aktualisierung  der Verbesserung der Aufnahme oder es werden neue Funktionen bereitgestellt. Die Firmware-Updates werden in unregelmäßigen Abständen zur Verfügung gestellt. Du findest die aktuelle Firmware aud der Supportseite des Herstellers. Beim Aktualiseren musst Du genau nach den Herstellerangaben vorgehen. Sollte dennoch mal etwas schief während des Updatens, kann es sein, dass Deine Kamera nicht mehr reagiert. Im Handbuch Deiner Kamera findest Du die entsprechenden Hinweise.

Wenn Du Dich nicht traust die Aktualisierung der Firmware an Deiner Kamera durchzuführen, können wir das für Dich gerne übernehmen. Was wir dann alles von Dir benötigen klären wir gerne in einem unverbindlichen Gespräch.

AUS DER TRICKKISTE: NIKON AIS OBJEKTIVE

NIKON AIS OBJEKTIVE

Sind die Objektive kompatibel?

Das von Nikon bereits 1959 entwickelte Bajonett passt auch heute noch auf digitale Spiegelreflexkameras von Nikon. Mit ein paar Einschränkungen musst Du aber leben. Das manuelle Objektiv hat keine Autofokusmöglichkeit. Die Belichtungsmessung funktioniert bei den meisten Kameras.

Fototrick Nikon AISWelchen Sinn macht es, ein manuelles Objektiv zu verwenden?

Das kreative Gestalten von Fotos erfordert keine Supermegazooms, vielmehr lernst Du Deine Fotos mit Festbrennweiten-Objektiven zu gestalten. Entscheide Dich bewusst für den idealen Schärfepunkt auf Deinem Foto, überlass es nicht der Kamera. Manuelle Nikon-Objektive haben eine unübertroffene mechanische Qualität, die ein neues Zoom-Objektiv nicht leistet. Durch die hohe Lichtstärke kannst Du Fotos besser freistellen und das Sucherbild ist deutlich heller.