';

Gran Canaria, Insel des ewigen Frühlings

Dass Gran Canaria die Insel des ewigen Frühlings ist, kann ich nur bestätigen. Ich bereiste diese wunderschöne Insel bereits zu jeder Jahreszeit. Hier stelle ich Dir ein paar Fotospots in Las Palmas de Gran Canaria vor.

Überall auf der Insel findest Du aufregende Fotospots, sogar in den Touristenhochburgen wie Playa del Ingles und Maspalomas kannst Du unendliche viele schöne Motive finden.

Gran Canaria GlobalMit dem Bus kannst Du fast jeden Winkel der Insel erkunden. Der öffentliche Nahverkehr ist hier sehr gut ausgebaut. Es gibt 120 Buslinien und eine App zeigt dir die entsprechende Verbindung. Als ich 2019 mit einem Global Bus von Playa del Ingles nach Las Palmas fuhr, traute ich meinen Augen nicht. Neben WiFi war in jeder Sitzbank ein USB Steckplatz um das Smartphone aufzuladen. Die Busfahrer sind immer freundlich. Ein bisschen Trinkgeld schadet übrigens auch nicht. Runde den Fahrpreis einfach ein paar Cent auf.

Fotospots Las Palmas de Cran Canaria

Kommen wir mal wider zurück auf die Fotospots auf Gran Canaria. In der Hauptstadt Las Palmas findest Du vor allem in der Vegueta wunderschöne alte Häuser, die es sich zu fotografieren lohnt. Nebenbei kannst Du auch zahlreiche Museen besuchen. Mein Highlight an diesem Tag war allerdings die Plaza Espanol. Das ist ein riesiger Kreisverkehr in der Stadt. Inmitten dieses Kreises steht ein Denkmal, dass an die harte Arbeit der Bauern und Fischer auf der Insel erinnert. Dieses Monument wurde von Luis Aleman Montull vor Ort in Stein gehauen. Wenn Du mal dort bist, schau es Dir aus verschiedenen Perspektiven an. Achte mal auf kleine Details an den Figuren. So genug geschrieben, jetzt schauen wir uns mal die Fotos an, die an diesem Tag entstanden sind.

Kunstwerke von Montull auf Gran Canaria

Kunstwerke von Montull sind überall auf der Insel zu finden. Diese Homage an die arbeitende Bevölkerung ist meines Erachtens das imposenteste Monument auf Gran Canaria. Die Menschen, die er in seinen Werken abbildet zeugen von der harten Arbeit, die sie tagein und tagaus auf der Insel verrichten.

Vor mehreren Jahren durfte ich Luis in seinem Atelier kennenlernen. Das Atelier befindet sich in Fataga. Neben der Bildhauerei malt er auch, vor allem „Liebende“ Menschen.

Luis lebt heute in der Hauptstadt. Während der Reise 2019 hatten wir Gelegenheit uns nochmal auszutauschen. Wir trafen uns in Las Palmas nahe der Kathedrale St. Ana.

Ein wunderbarer Künstler und Mensch.

Luis Aleman Montull Gran Canaria

Was Du alles entdecken kannst!

Obst in der Markthalle in Las PalmasAm Besten fährst Du mit dem Bus nach Las Palmas und steigst in der Nähe des Theaters / der Markthalle aus. Die Buslinie 01 bietet sich an, wenn Du viel von der Insel sehen möchtest, du bist mit dieser Linie mindestens 90 min. unterwegs.

Wenn Du in Las Palmas de Gran Canaria angekommen bist, besuche unbedingt die Markthalle. Einen wahren Gaumenschmaus kannst Du hier entdecken. Gerade jetzt erinnere ich mich an all die Köstlichkeiten und bekomme Lust auf die Leckereien. Käse, Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse findest Du dort in frischer Qualität. Neben den Köstlichkeiten, die Du in der Markthalle findest lohnt sich auch das Fotografieren der Auslagen.

Wie fast alle meine Fotos ist auch dieses hier bearbeitet. Ich habe hier die warme Farbstimmung der Lampen noch etwas betont, die Kontraste und auch die Schärfe in Lightroom bearbeitet. Mit wenigen Klicks kannst du in Lightroom Deine Fotos entwickeln und Ihnen den letzten Schliff geben. Ab 2020 werden wir in jedem unserer Fotokurse einen dritten Teil einbauen, der sich mit der Bildbearbeitung beschäftigt.

Details in der Metropole fotografieren

Von der Markthalle kannst Du gleich über die große Einkaufsstraße weiter gehen. Die Geschäfte laden in der Calle Mayor de Triana zum Bummeln und die Cafés zum Verweilen ein. Achte hier mal auf die kleinen Dinge, die sich in der Straße oder in den Nebengassen verstecken. Ich liebe das Fotografieren von Türen und Toren, sie bergen doch so manches Geheimnis hinter sich, welches besser unentdeckt bleiben soll. Aber genau das macht die Faszination der Tür oder des Türknaufes letzlich aus und regt die Fantasie an. Bei diesem Foto habe ich die feinen Strukturen des Holzes ausgearbeitet. Hierbei kommt es auf die richtige Dosierung der Filter Strukturen, Kontraste und Schärfe an.

Wenn Du genau hinschaust, entdeckst Du vielleicht auch die Schienen der alten Straßenbahn, die sich immer noch auf dem Boden an manchen Stellen zeigen.

Fotokurs Saarland, Häuser in Gran CanariaAbseits der Einkaufsstraße findest du gegenüber im Hang die Wohnhäuser der Canarios, so nennt sich die einheimische Bevölkerung. Las Palmas ist die Stadt mit den meisten Einwohnern auf Gran Canaria. Dass Wohnraum hier eine Mangelware ist, kannst Du an den vielen fast schon verschachtelten bunten Häuser erkennen. Mit einem Teleobjektiv hast Du gute Chancen durch die Gassen bis hin zu den Häusern zu fotografieren.

Ein 300mm Objektiv hat hier gute Dienste erwiesen. Auf Städtetouren wie diesen nehme ich gerne ein Reisetelezoom mit. Hier hatte ein Tamron 16-300 mm gute Dienste erwiesen. Neben dem Weitwinkel und dem Telebereich hast Du mit diesem Objektiv auch einen Freund für Nahaufnahmen. Bis 39cm kannst Du aus jeder Brennweite an das Motiv gehen.

Weitere Fotospots Las Palmas de Gran Canaria

Am Ende der Einkaufsmeile angekommen, steht dieser wunderschöne Kiosk. Man bekommt den Eindruck, hier sei die Zeit vor Jahrhunderten stehengeblieben. Wenn geöffnet, ist kannst Du hier etwas verschnaufen und beobachten mit welcher Lebenslust die Canarios ihren Alltag bestreiten. Wenn Du jetzt schon genug gesehen hast, findest Du gegenüber (in Richtung Meer) den Busbahnhof San Telmo. Von dort gehen direkte Busverbindungen wieder in den Süden in Richtung Playa del Ingles.

Für mich war es noch nicht genug, denn ich wollte ja unbedingt noch die großen Skulpturen meines Freundes Luis Aleman Montull sehen. Bis zur Plaza de Espana kannst Du von hier nochmals eine Stunde Fußweg einrechnen. Dieser Weg lohnt sich.

Zurück geht es dann vom Busbahnhof in Santa Catalina nach Palya del Ingles. Nach etwas 15 Minuten erreichst Du den Busbahnhof, der sich unter dem großen Segel befindet.

Wenn Du mehr über das Fotografieren lernen möchtest, abonniere einfach unseren kostenlosen Newsletter. Mit unserem Newsletter bekommst Du fundierte Informationen zur Fotografie und Angebote zu unseren Fotokursen.

Öffne Whatsapp
Du brauchst Hilfe?
Hi, hast Du Fragen zu unserem neuen WhatsappService oder zu unseren Seminaren?
Schreib uns!