Fototipp Landschaftsfotografie Nr. 2

Fototipp Landschaftsfotografie: Komposition und Perspektive

Fotokurs in SaarlouisEin Landschftsfoto darf nicht langweilig wirken. Vermeide aber auch, dass es überladen ist. Achte auf einen überzeugenden Bildaufbau.

Hast Du schon von der Drittelregel gehört?

Wenn Du einen einzelnen Baum mittig im Bild plazierst, wirkt das Bild total langweilig. Dieses Bild wird niemanden vom Hocker reißen. Platziere denselben Baum in Deinem Bild im linken oder im rechten Bilddrittel, so wirkt das Foto deutlich spannender. Vielleicht kannst Du bei deiner Kamera ein Gitter einblenden. Dieses Gitternetz teilt Dein Bild in 9 Teile. Die 4 Linien teilen dein Bild und Du erkennst vertikal und horizontal immer ein Dittel. Auf diesen Linien positionierst Du den Baum, den Leuchtturm oder eine Person in der Landschaft. Die Augen, oder das Gesicht würde ich sogar uf einen dieser Knotenpunkte positionieren.

Bist Du der Meinung, dass das Bild immer noch nicht spektakulär ist, fotografiere aus einer anderen Perspektive. Damit will ich sagen, gehe in die Hocke oder stelle dich etwas höher.

Schau Dir mal unsere Kurse an!

 

Dieser Tipp enthaltet Affiliate Links, wir erhalten eine Provision wenn Du das Produkt käufst. Der Preis erhöht sich nicht für Dich. Du wirst zuVerkäufer weitergeleitet.

Öffne Whatsapp
Du brauchst Hilfe?
Hi, hast Du Fragen zu unserem neuen WhatsappService oder zu unseren Seminaren?
Schreib uns!